Möchten Sie Ihren Desktop-Verknüpfungen einen individuellen Touch verpassen oder einfach mehr Übersichtlichkeit erhalten? Das ist schnell gemacht. Oder geht es um noch mehr? Icons spielen im Marketing von Unternehmen eine große Rolle. Im Zeitalter der Digitalisierung tauchen die kleinen Symbole überall im Internet auf: in sozialen Netzwerken, auf Plattformen und auf Websites. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wie Sie selbst Icons erstellen können und welche hilfreichen Tools Sie dafür nutzen können.

Inhaltsverzeichnis

Nutzen und Verwendungszweck von Icons

Ein Icon ist nichts anderes als ein grafisches Symbol, welches Anwendung findet, um Programme oder Dateien darzustellen. Das gängigste Beispiel sind die Icons auf dem Desktop eines Computers. Bei Windows 10 stellt der Briefumschlag die Verknüpfung zum Postfach dar, das Symbol eines Computers steht für den Arbeitsplatz und in den Papierkorb kommen vernichtete Dateien. Allerdings können die kleinen Bilder auch bei Produktwebsites oder Unternehmensseiten Verwendung finden.

Ziel von Icons ist es, eine Bedeutung zu kommunizieren. Daher ist es wichtig, dass die visuelle Darstellung deutlich ist. Zu viele Details zusammen gequetscht verwirren mehr, als das sie förderlich sind. Es gibt viele Symbole, die für die meisten Menschen selbsterklärend sind. Ebenso gibt es jedoch Symbole, die beim Betrachter vielmehr für Unverständnis sorgen.

sommersommer
SOMMER+SOMMER
Stuttgart, Germany
4.9 - 5 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplaySocial MediaCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
beyond-digital
Beyond Digital
Düsseldorf, Germany
5 - 2 Empfehlungen
Content MarketingWebdesignCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
yaaas-creative-studio
YAAAS Creative Studio
Düsseldorf, Germany
4.9 - 5 Empfehlungen
Tools zur WebsiteerstellungWebentwicklungSocial MediaWebdesignWeb & SoftwareCreative & DesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
klareko%cc%88pfe-gmbh
KLAREKÖPFE GmbH
Stuttgart, Germany
4.9 - 4 Empfehlungen
Social MediaWebdesignCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
neckarfreunde-werbeagentur-gmbh
Neckarfreunde Werbeagentur GmbH
Stuttgart - München, Germany
5 - 1 Empfehlung
Digitale StrategieCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
upljft-gmbh
upljft GmbH
Hamburg, Germany
4.8 - 7 Empfehlungen
Marketing AutomationOnline Advertising & DisplayDigitale StrategieSocial MediaCreative & DesignSales & Customer SuccessBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
unicblue-brand-communication-gmbh
UNICBLUE Brand Communication GmbH
Gelsenkirchen, Germany
3.75 - 1 Empfehlung
WebentwicklungEvent-MarketingGrafikdesignWebdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
dr-maximilian-flu%cc%88gge-strategie-kommunikation
Dr. Maximilian Flügge Strategie & Kommunikation
Berlin, Germany
5 - 5 Empfehlungen
Content MarketingCreative & DesignPublic RelationsBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
echte-liebe
Echte Liebe
Köln, Wiesbaden, Berlin, Miami, Germany, USA
4.5 - 2 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplayWebentwicklungSocial MediaWeb & SoftwareCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
werbetriebwerk-ug
WerbeTriebwerk UG
Münster, Germany
4.5 - 10 Empfehlungen
WebentwicklungE-Commerce-SoftwareSocial MediaGrafikdesignWeb & SoftwareCreative & DesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
ligalux
LIGALUX
München - Hamburg - Berlin - Köln, Germany
5 - 3 Empfehlungen
GrafikdesignWebdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
adrenalinsky-werbeagentur-gmbh
ADRENALINSKY Werbeagentur GmbH
Berlin, Köln, Germany
5 - 3 Empfehlungen
WebentwicklungEvent-MarketingSocial MediaGrafikdesignWeb & SoftwareCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
whos-mark
Who’s Mark?
München, Germany
4.5 - 1 Empfehlung
WebentwicklungGrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
sapera-making-complexity-work
Sapera. Making complexity work.
Berlin, Germany
4.5 - 3 Empfehlungen
Digitale StrategieGrafikdesignWeb & SoftwareBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
thefabers
THEFABERS
Köln, Germany
5 - 2 Empfehlungen
WebentwicklungE-Commerce-SoftwareGrafikdesignWebdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
incorporate-berlin
incorporate berlin
Berlin, Hamburg, Germany
4.5 - 5 Empfehlungen
GrafikdesignWebdesignWeb & SoftwarePublic RelationsBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
serviceplan-group
Serviceplan Group
München, Berlin, Bremen, Hamburg, Germany
0 - 0 Empfehlung
Media & WerbungWebentwicklungE-Commerce-SoftwareDigitale StrategieGrafikdesignWebdesignWeb & SoftwarePublic RelationsBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
farbenkollektiv
farbenkollektiv
Cologne, Germany
5 - 1 Empfehlung
Social MediaGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
marken-house
Marken House
Hamburg, Germany
5/5 - 0 Empfehlung
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-07-16-at-12-42-58
BRANDSHAPE
Hamburg, Germany
5 - 7 Empfehlungen
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-07-16-at-15-06-25
Sixrooms
Munich, Germany
5 - 1 Empfehlung
SEOSocial MediaGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
bildschirmfoto-2020-10-14-um-16-23-57
Truffle Bay
Munich, Germany
4.5 - 11 Empfehlungen
GrafikdesignPublic Relations
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-07-16-at-12-28-37-2
alvonsbranding
Hamburg, Germany
0 - 0 Empfehlung
Social MediaGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
Us Berlin
Berlin, Germany
5 - 3 Empfehlungen
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
zipper-studios
Zipper Studios
Eurasburg, Germany
5 - 10 Empfehlungen
E-Commerce-SoftwareGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
branding-bar
Branding Bar
Bonn, Germany
4.5 - 6 Empfehlungen
Digitale StrategieGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
BRASA media
Neustadt, Deutschland
5 - 11 Empfehlungen
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
bildschirmfoto-2020-10-14-um-10-55-21
Sherpa Design GmbH
Hamburg, Germany
5 - 7 Empfehlungen
GrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
no-service-247
No Service 24/7
Berlin, Germany
5 - 3 Empfehlungen
Content MarketingGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
chaerry-digitalagentur
chaerry Digitalagentur
Cologne, Germany
4.5 - 4 Empfehlungen
Online Advertising & DisplayE-Commerce-SoftwareGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
peter-paul-and-mary-werbeagentur-gmbh
PETER PAUL AND MARY Werbeagentur GmbH
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
Social MediaGrafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
mischen-2
mischen
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
moby-digg
Moby Digg
Munich, Germany
5 - 1 Empfehlung
GrafikdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
startling-brands
Startling Brands
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
Content MarketingGrafikdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
motor
MOTOR Kommunikation GmbH
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
GrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
lawi
lawinenstift GmbH
Berlin, Germany
5 - 3 Empfehlungen
GrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-25-at-15-43-16
BALLEYWASL
München , Germany
0 - 0 Empfehlung
Digitale StrategieGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-14-37
Integr8 media GmbH
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
Online Advertising & DisplayWebentwicklungGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-43-49
pixelschupser GmbH
Neustadt an der Weinstraße, Germany
0 - 0 Empfehlung
Grafikdesign
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-46-31
OPUS Marketing GmbH
Bayreuth, Germany
0 - 0 Empfehlung
Digitale StrategieGrafikdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-50-36
CRU Brand Consultancy
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
WebentwicklungGrafikdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-54-36
FORMM.agency
Berlin, Germany
4.5 - 9 Empfehlungen
WebentwicklungGrafikdesignBranding
Agentur entdeckenarrow_forward

Vorteile von Icons

Icons richtig designend und genutzt bringen viele Vorteile mit sich, die wir Ihnen im Folgenden zusammengetragen haben.

  • Platzsparend: Icons sind klein und kompakt. Es können gleich mehrere Bilder zum Beispiel in Toolboxen oder Symbolleisten angebracht werden.
  • Augenfang: Obwohl die Symbole so klein sind, sind sie doch gut zu erkennen und können durch ein geschicktes Design ins Auge stechen.
  • Allgemeingültig: Es gibt viele Symbole, die über Sprache, Kultur und Region hinweg verstanden werden. Sie sind also international verwendbar.
  • Wiedererkennungswert: Werden Icons eines Unternehmens im selben Stil gehalten, können Sie einen Wiedererkennungswert erzeugen.

Verschiedene Arten von Icons

Wenn man einen Überblick über Icons erhalten möchte, kann man diese in drei verschiedene Gruppen einteilen. Jakob Nielsen, Berater in Webdesign und Gebrauchstauglichkeit, hat eine Klassifikation von Icons vorgenommen.

Resemblance Icons

Diese Art der Kategorisierung beschreibt die getreue Darstellung eines physikalischen Objekts. Ziel ist es, das Objekt auf dem kleinen Icon so abzubilden, dass es als das tatsächliche Objekt zu erkennen ist. Genau hier liegt aufgrund der kompakten Fläche die Schwierigkeit. Beispiele für Resemblance Icons sind zum Beispiel die typischen Windows-Desktop-Symbole des Computers für den Arbeitsplatz, der Briefumschlag für den Mailbereich oder der Papierkorb.

Reference Icons

Reference Icons, auch bekannt als Index oder symbolische Icons, bilden das eigentliche Objekt nicht möglichst getreu ab, sondern eine Analogie davon. Ein Beispiel hierfür wäre eine Büroklammer, die die Bewegung des Zusammendrückens vermitteln soll.

Da diese Art von Icons etwas abstrakter sind, besteht die Gefahr, dass der Betrachter das Modell nicht richtig interpretiert.

Arbitrary Icons

Bei dieser Art der Icons werden Symbole eher abstrakt gewählt, sollen aber sinngemäß auf etwas Spezifisches lenken. Gängige Beispiele hierfür sind Verkehrszeichen. Die Bedeutung von Verkehrszeichen lässt sich nicht immer automatisch erkennen. Lediglich durch das Lernen im Praxisunterricht und die jahrelange Verwendung der gleichen Symbole wurde hier ein allgemeines Verständnis geschaffen.

einfache Symbole im Alltag
Quelle: Pexels

Bei Aribtrary Icons ist das Risiko groß, dass das Symbol nicht verstanden wird. In einer von Nielsen durchgeführten Untersuchung für Gebrauchstauglichkeit stellte eine Uhr ein Negativbeispiel für ein Arbitrary Icon dar. Als Darstellung wurde eine Uhr gewählt, die den Begriff der Geschichte symbolisieren sollte. Dies wurde von den Nutzern jedoch fehlinterpretiert. Hintergrund ist, dass das Symbol der Uhr bereits ein gängiges Icon für den Wecker, eine Anfangszeit oder die Tageszeit ist.

Überblick zum Icons erstellen

1. Das Motiv finden/erstellen

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Icon für die Desktop-Verknüpfung zu erstellen. Sie können jedes Bildbearbeitungsprogramm nutzen, um die Symbole zu gestalten. Doch dazu später mehr. Natürlich können Sie auch einfach eine Grafik aus dem Netz wählen. Es gibt viele Websites, auf denen Ihnen kostenlose Icons zur Verfügung gestellt werden.

2. Abspeichern

Haben Sie eine Grafik erstellt oder im Internet gefunden, muss diese im BMP-Format mit 36×36 Pixel abgespeichert werden. Benennen Sie die gespeicherte Datei im Anschluss in „.ico“. um.

3. Verwenden der Icons

Um die gespeicherte Grafik als Icon auf Ihrem Desktop zu verwenden, müssen Sie unter die Systemsteuerungen Ihres PCs gehen. Wählen Sie „Darstellen und Anpassen“ und anschließend „Anpassen“ aus. Im linken Bereich wird Ihnen „Desktopsymbole ändern“ angezeigt, worunter sie zum Beispiel die Symbole für den Arbeitsplatz oder den Papierkorb ändern können.

Möchten Sie einem Ordner Ihr individuelles Symbol zuordnen, müssen Sie einen Rechtsklick im leeren Bereich des Ordners tätigen. Klicken Sie auf „Eigenschaften“, „Anpassen“ und wählen dann „Anderes Symbol“ aus.   

Workflow bei der Erstellung von Icons

Programme für die Gestaltung von Icons

Bildbearbeitungsprogramme gibt es viele. Sie können selbst mit Paint, welches mit der Windows-Installation einhergeht, Symbole entwerfen. Für mehr Tools, Ideen und perfekte kreative Umsetzung, zeigen wir Ihnen hier einige weitere Programme, mit denen die Erstellung von Icons zum Vergnügen wird.

Icon-Gestalter von Crello

Crello stellt Ihnen ein kostenfreies Programm zum Download für die Erstellung von Icons zur Verfügung. Bei Crello können Sie wählen, ob Sie das Symbol vollständig frei designen wollen oder auf Vorlagen zurückgreifen möchten. Hintergründe, Symbole und Texte können in dem Programm kinderleicht miteinander vereint werden. Sollte Ihnen etwas fehlen, können außerdem eigene Inhalte hochgeladen werden. Fertig erstellt, kann das Icon in beliebigem Format heruntergeladen werden.

ArtIcons Pro

Bei ArtIcons Pro wird Ihnen freigestellt, ob Sie vorhandene Icons editieren möchten oder komplett neue Entwürfe erstellen möchten. Das Programm begeistert mit einer Vielfalt an Werkzeugen, die Sie für die Bearbeitung verwenden können. Sie können die Grafiken glätten, spiegeln, drehen, rollen oder ihnen Mattierungs- und Schatteneffekte hinzufügen. Eine weitere Option ist das Negativbild.

Eine Tiefe des Bildes wird bis zu 32-Bit unterstützt. Über eine kostenfreie Hotline stehen Ihnen Experten zur Beratung zur Verfügung. Die vielfältigen Möglichkeiten, die ArtIcons Pro bietet, haben ihren Preis. Die Download-Version kostet 30 €. Allerdings besteht die Möglichkeit, das Programm für 30 Tage kostenfrei zu testen.

IcoFX

Die aktuellste Version von IcoFX ist leider nicht mehr kostenlos. Sie können jedoch alternativ auf die letzte Freeware-Version zurückgreifen. Die Neuheit bei der aktuellsten Download-Variante besteht darin, dass eine bis zu 100-fache Vergrößerung von Grafiken möglich ist. Außerdem lassen sich Mac-Icons und Vista-Icons gegenseitig konvertieren. Falls Sie sich für die Nutzung der kostenfreien Version von IcoFX entscheiden, stehen Ihnen trotzdem eine breite Palette an Tool für die Bearbeitung zur Verfügung.

Sie können in dem Programm unter dem Reiter „File“ auf „New“ klicken, um ein neues Symbol zu erstellen. Speichern Sie die Datei ab, wird diese sofort als „.ico“ gespeichert. Das Programm eignet sich außerdem dafür, vorhandene Bilder in das entsprechende Format zu konvertieren. Dies gelingt, indem Sie bei IcoFX in der oberen Leiste auf das Windows-Symbol klicken. Dort werden Ihnen die verschiedenen Größen angezeigt.

Greenfish Icon Editor Pro 3.31

Mit diesem Programm können Sie kostenlose Icons für Android, den PC und Mac erstellen. Es steht Ihnen ein breites Repertoire an Werkzeugen zur Verfügung sowie Features, um die Grafiken zu glätten, zu ebnen und ähnliches. Neben der Erstellung von Icons ist es ebenfalls möglich, animierte Symbole wie zum Beispiel einen Cursor zu kreieren.

Es gibt einen kostenlosen Telefonsupport für den Greenfish Icon Editor Pro. Bei Problemstellungen können Sie die Unterstützung von Experten zurate ziehen.

IconLev

Ein im Vergleich eher simples Tool zur Erstellung von Icons stellt IconLev dar. Bei der Umwandlung von Bildern in Icons können Sie zwischen verschiedenen Größen wählen. Das Programm steht Ihnen für die Nutzung kostenfrei zur Verfügung.

Icons im Marketing

Es ist ein himmelweiter Unterschied, ob Sie Icons erstellen möchten, um für sich selbst auf Ihrem Desktop eine bessere Übersichtlichkeit zu erhalten oder ob Sie die Symbole im Bereich des Marketings einsetzten möchten. Während bei Ersterem ausschließlich Sie selbst den Zusammenhang zwischen Symbol und Inhalt kennen müssen, sollte bei Letzterem der Zusammenhang für die breite Masse auf den ersten Blick verständlich sein. Gelingt es Ihnen, einen deutlichen Zusammenhang zwischen Icon und der eigentlichen Sache, die Sie repräsentieren möchten, zu erstellen, spricht dies für einen hohen Grad an Benutzerfreundlichkeit.

Neben dem richtigen Deuten des Symbols stellt im Marketing das Design einen wichtigen Punkt dar. Damit Ihre Icons den Betrachter:innen ins Auge springen, ist eine entsprechende Farb- und Motivwahl eine wichtige Grundvoraussetzung. Möchten Sie, dass die Nutzer Ihre Icons mit Ihrem Unternehmen verknüpfen, muss Wiedererkennungswert geschaffen werden. Dies gelingt am ehesten durch ein Farbschema oder Logo.

Haben Sie noch keine digitale Marketingstrategie für Ihre Firma entwickelt und keine:n Grafikdesigner:in in Ihrem Team, können Sie sich von Expert:innen im Bereich Design und Marketing Unterstützung holen. Von Animationen hin zu dreidimensionales Design gibt es professionelle Teams, die auf Ihre Bedürfnisse und Wünschen hinarbeiten.

Fazit

Ein einfaches Icon für Ihren Windows-Desktop zu erstellen, ist ein Kinderspiel. Mit einer Grafik aus dem Netz können Sie innerhalb von wenigen Minuten die Symbole für Ihre Ordner beliebig verändern und austauschen. Folgen Sie dazu einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Möchten Sie Icons designen, um diese zum Beispiel auf Ihrer Unternehmenswebsite einzubetten, empfiehlt es sich, auf die von uns vorgestellten Programme zurückzugreifen oder sich Unterstützung von Expert:innen im Bereich Marketing zu holen.