Der mobile Datenverkehr, also die Kommunikation über Smartphones und Tablets, übertrifft bereits seit Jahren die Nutzung von Computern (Desktop und Laptop). Und dieser Trend hält an.

Es ist daher unerlässlich, mobile Nutzer in Ihren Strategien für Kommunikation, Marketing und Verkauf zu berücksichtigen, oder am besten gleich zu priorisieren. Noch besser als eine mobil-freundliche Website mit einem reaktionsschnellen Design, ermöglicht eine App, eine echte Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen.

Das Smartphone ist mittlerweile wohl auch der unmittelbarste Gegenstand, den ein Mensch jeden Tag bei sich trägt. Wenn Ihre Kunden Ihre App herunterladen, haben Sie bereits einen Fuß in ihrer Tür. Allein dieses Argument sollte Sie bereits davon überzeugt haben, eine App entwickeln zu lassen.

App entwickeln: 6 Vorteile für Ihr Unternehmen

Ganz gleich, ob Sie eine lokale Immobilienagentur, eine renommierte E-Commerce-Website, ein neues Online-Reisebüro, oder ein börsennotiertes multinationales Unternehmen sind: Es ist in Ihrem besten Interesse, Ihren Kunden eine App anzubieten. Aber was bringt das? Die hier aufgelisteten 6 Vorteile werden Ihnen helfen, zu verstehen, wie eine App Ihre Firma vorwärts bringen kann.

Verbessern Sie das Markenimage Ihres Unternehmens

Wenn Sie Ihre App auf verschiedenen Download-Plattformen wie dem App Store (für iOS Apps) oder Google Play Store (für Android Apps) starten, heben Sie sich von Ihren Konkurrenten ab, die den Sprung in Richtung digitale Transformation noch nicht gewagt haben.

Auf diese Weise können Sie in Ihrer Branche dominanter werden und vermitteln ein solides und professionelles Image Ihres Unternehmens und seiner Dienstleistungen und Produkte. Der beste Weg Ihre Kunden dazu zu bringen, die App dann auch tatsächlich kostenlos herunterzuladen, ist ein QR-Code auf Ihren Produkten.

Das Entwickeln einer App wird für Sie die Gelegenheit sein, das Markenimage zu stärken. Eine App kann auch nachhaltig verändern, wie Verbraucher Ihr Unternehmen sehen.

Beispiel: Ein etwas in die Jahre gekommenes und verstaubtes Unternehmen in der Sport-Branche kann eine App dazu nutzen, sich ein Facelift zu verpassen und gleichzeitig einen neuen Markt zu erobern.

Bieten Sie Ihren Kunden eine neue Erfahrung

Eine App, die im Idealfall von den Agenturen entwickelt wurde, wird digitale Technologien wie Geolokalisierung integrieren und alle Möglichkeiten nutzen, die ein Smartphone heute bieten kann.

Und hier, vertrauen Sie uns, sind die Möglichkeiten mittlerweile fast unbegrenzt:

  • Ihre Kunden können dank Augmented Reality neue Kleidungsstücke in Ihrem Wohnzimmer anprobieren (Ikea macht das bereits mit seinen Möbeln);
  • eine Zugfahrkarte oder ein Hotel buchen, wie es diverse Unternehmen bereits anbieten;
  • einen Personal Trainer „to go“ auf dem Smartphone immer mit dabei haben;
  • neue Sprachen mit einem virtuellen Englischlehrer lernen;
  • eine Immobilie von der Couch aus besichtigen;
  • und noch vieles mehr!

Das sind Beispiele dafür, was User von Ihrer App erwarten. Sie muss innovativ sein, sie muss unterhaltsam sein und das Leben ein Stück einfacher machen.

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt und wir stellen Ihnen die besten Agenturen für Ihre neue App vor.

Verbessern Sie die Kundenbindung auf und boosten Sie Ihre Verkäufe

Es liegt auf der Hand, dass die Entwicklung einer App auch eine finanzielle Investition bedeutet. Mit der richtigen App wird diese Ausgabe aber rasch amortisiert werden.

In der Tat kann eine App auf natürliche Weise Kundenbindung deutlich verbessern. Sie werden es womöglich an sich selbst beobachten können. Sie benutzen regelmäßig die Apps, die Sie auf Ihrem Smartphone installiert haben und zur Hand haben.

Ein Musterbeispiel für eine erfolgreiche App ist das französische Unternehmen Veepee (ehemals vente-privee.com). Die mobile Anwendung ist großartig: sie ist schon gestaltet, sie ist ergonomisch, die UX ist perfekt durchdacht. Und sie macht Lust, die App wieder und wieder zu benutzen. Wenn ein Benutzer häufig wiederkommt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er oder sie ein Produkt oder eine Dienstleistung auch einkauft, viel höher. Der aktuelle Erfolg von Veepee in Frankreich ist dies vor allem auf seine App zurück zu führen. Die App hat es dem Unternehmen also möglich gemacht, seinen Umsatz beträchtlich zu steigern.

Einfachere Kommunikation mit Ihren Kunden

Das Entwickeln einer App ist wohl der beste Weg, um mit seinen Kunden zu kommunizieren. Sie können beispielsweise Push-Benachrichtigungen einrichten, die über die App an das Smartphone des Benutzers gesendet werden. Von der Facebook-App können Sie beispielsweise Benachrichtigungen erhalten, wenn ein Freund Sie auf ein Foto verlinkt.

Bei Push-Benachrichtigungen können Sie fast sicher sein, dass der User die angezeigten Informationen liest. So können Sie in ständigem Kontakt mit Ihren Kunden sein. Ihre Inhalte können so dank des schnellen Zugriffs über den Homescreen auf eine hochoptimierte Art und Weise verbreiten.

Beachten Sie auch, dass Sie die Zugriffsrate auf Ihre App erhöhen, wenn die App einen Offline-Modus integriert. Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Ich bin in der U-Bahn und habe keinen Handyempfang. Ich erinnere mich daran, dass ich am letzten Wochenende einige schöne Fotos gemacht habe. Also rufe ich meine Lieblings-App für die Bildbearbeitung im Offline-Modus auf und bearbeite meine Fotos. Bei einer App, die ein guter ständiger Begleiter ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass In-App Einkäufe abgewickelt werden, sobald der Handyempfang wieder zurück ist.

Abrufen von Daten über das Verhalten Ihrer Benutzer

Durch Ihre App haben Sie auch die Möglichkeit, mehr über das Verhalten Ihrer Kunden zu erfahren. In der Tat kann das Kaufverhalten der User übe die Nutzungsdaten der App ausgewertet und analysiert werden. So können Sie viel über Ihre Kunden erfahren. Diese Daten machen es möglich, Ihre Angebote, den Aufbau Ihrer App, Ihre Kommunikation und eine ganze Reihe anderer Aktionen anzupassen und auf Ihre Kunden zuzuschneiden. Das kann dazu beitragen, zusätzliche Marktanteile zu erobern.

Eine Steigerungsstufe ist es, einen Option zum Einloggen in einen Kundenbereich mit Anmeldedaten in Ihre App zu integrieren. Vergessen Sie beim Erstellen des Nutzerbereichs nicht auf ein Kästchen zum Ankreuzen, dass Ihnen als Unternehmer erlaubt, Ihre Kunden über hinterlegte E-Mail-Adressen und Telefonnummern zu kontaktieren. Das vervielfacht die Kommunikationskanäle mit Ihren Kunden auf einfache Art und Weise.

Machen Sie Ihren Mitarbeitern das Leben leichter

Beachten Sie, dass die App Ihres Unternehmens auch von Ihren Mitarbeitern genutzt werden kann. In der Tat kann es einen Bereich der App geben, der exklusiv Ihren Mitarbeitern gewidmet ist.

Und auch hier sind die Möglichkeiten und Einsatzbereiche vielfältig:

  • Tools für die interne Kommunikation;
  • Terminplaner;
  • Urlaubsmanager;
  • Unterstützung des Außendienstes;
  • Lagerlogistik und Bestände;
  • Noch einmal: Ihrer Vorstellungskraft sind fast keine Grenzen mehr gesetzt!

Wie werden Ihre Mitarbeiter reagieren, wenn Sie ihnen einen solchen App zur Verfügung stellen? Genau, Sie haben es erraten. Ihre Mitarbeiter werden glücklich sein, dass Sie ihnen auf diese Weise die Arbeitsbedingungen verbessern.

Das Entwickeln Ihrer App

Wollen Sie wirklich noch länger auf eine App verzichten? Die Antwort scheint offensichtlich, oder?

Wenn Sie für das Entwickeln Ihrer eigenen App kein internes Team von Designern und Programmierern haben und bei jedem Schritt den besten Rat an Ihrer Seite haben möchten zahlt es sich aus, mit einer professionellen Agentur zusammen zu arbeiten. Die Zusammenarbeit mit einer Agentur macht es möglich, Ihre individuellen Bedürfnisse und Anforderungen, genau so wie Sie es sich vorstellen, in eine eigene App zu verpacken.

Sie haben noch keinen Partner für Ihre eigene App? Lassen Sie sich von uns mit den besten Agenturen fürs Entwickeln Ihrer App in Verbindung setzen und erhalten Sie schnelle Angebote und Mockups, damit Sie Angebote vergleichen können.