Bereits 1971 wurde der erste elektronische Brief versandt und die E-Mail hat im Laufe der Zeit deutlich an Popularität gewonnen. Passend zu ihrem 50. Geburtstag möchten wir Ihnen die wichtigsten E-Mail Marketing Trends für 2021 vorstellen. Obwohl Social Media heutzutage das Marketinginstrument schlechthin ist, sollte die Wichtigkeit von E-Mail-Kampagnen nicht unterschätzt werden. Die E-Mail ermöglicht auf der einen Seite die Kundenakquise und auf der anderen Seite die Pflege von Bestandskund:innen. Der digitale Austausch ist nicht ausschließlich für Unternehmen relevant, die es zum Ziel haben, Produkte oder Dienstleistungen online zu verkaufen. Ebenso ist diese Infrastruktur zur Weitergabe von Informationen wie geänderten Öffnungszeiten relevant. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen Einblick in die aktuellen Trends des E-Mail Marketings.

Inhaltsverzeichnis

E-Mail Marketing in Zahlen

Seit der ersten E-Mail in 1971 steigt die Zahl der versendeten Online-Briefe zunehmend an. Statistiken zufolge wurden im Jahr 2020 mehr als 306 Billionen E-Mails pro Tag verschickt. Es wird prognostiziert, dass im Jahr 2024 die 360 Billionen-Marke geknackt wird. Die Zahlen verdeutlichen, dass das Verschicken von E-Mails so bedeutsam ist wie nie zuvor. Doch was bedeutet dies für das Marketing mit dem Tool E-Mail?

Newsletter, Rabattaktionen, Kaufbestätigungen und Welcome-Mails: Der Posteingang regelmäßiger Internetnutzer:innen wird nur so mit E-Mails überschwemmt. Die Folge ist, dass diese häufig nur überflogen werden. Viele werden nicht einmal geöffnet und landen direkt im Papierkorb. In 2020 liegt die Zeit, die Nutzer:innen durchschnittlich damit verbringen, eine E-Mail zu lesen, bei gerade einmal 12 Sekunden. Die Herausforderung beim E-Mail Marketing liegt darin, die Aufmerksamkeit der Nutzenden binnen Sekunden zu gewinnen.

 

E-Mail Icon auf dem iPhone

Bei mehr als 95% der Top 5.000 Unternehmen ist das Versenden von E-Mails ein fester Bestandteil der Marketingstrategie. Diese Tatsache spricht dafür, dass es sich keinesfalls um eine veraltete Werbestrategie handelt. Ganz im Gegenteil haben E-Mails auch heute noch einen hohen Stellenwert im Marketing.

sommersommer
SOMMER+SOMMER
Stuttgart, Germany
4.9 - 5 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplaySocial MediaCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
beyond-digital
Beyond Digital
Düsseldorf, Germany
5 - 2 Empfehlungen
Content MarketingWebdesignCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
yaaas-creative-studio
YAAAS Creative Studio
Düsseldorf, Germany
4.9 - 5 Empfehlungen
Tools zur WebsiteerstellungWebentwicklungSocial MediaWebdesignWeb & SoftwareCreative & DesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
gts-media-development-ug
GTS Media Development UG
Karlsruhe, Germany
5 - 9 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplayContent MarketingDigitale StrategieSocial MediaMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
klareko%cc%88pfe-gmbh
KLAREKÖPFE GmbH
Stuttgart, Germany
4.9 - 4 Empfehlungen
Social MediaWebdesignCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
neckarfreunde-werbeagentur-gmbh
Neckarfreunde Werbeagentur GmbH
Stuttgart - München, Germany
5 - 1 Empfehlung
Digitale StrategieCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
upljft-gmbh
upljft GmbH
Hamburg, Germany
4.8 - 7 Empfehlungen
Marketing AutomationOnline Advertising & DisplayDigitale StrategieSocial MediaCreative & DesignSales & Customer SuccessBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
dr-maximilian-flu%cc%88gge-strategie-kommunikation
Dr. Maximilian Flügge Strategie & Kommunikation
Berlin, Germany
5 - 5 Empfehlungen
Content MarketingCreative & DesignPublic RelationsBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
echte-liebe
Echte Liebe
Köln, Wiesbaden, Berlin, Miami, Germany, USA
4.5 - 2 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplayWebentwicklungSocial MediaWeb & SoftwareCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
werbetriebwerk-ug
WerbeTriebwerk UG
Münster, Germany
4.5 - 10 Empfehlungen
WebentwicklungE-Commerce-SoftwareSocial MediaGrafikdesignWeb & SoftwareCreative & DesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
ligalux
LIGALUX
München - Hamburg - Berlin - Köln, Germany
5 - 3 Empfehlungen
GrafikdesignWebdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
adrenalinsky-werbeagentur-gmbh
ADRENALINSKY Werbeagentur GmbH
Berlin, Köln, Germany
5 - 3 Empfehlungen
WebentwicklungEvent-MarketingSocial MediaGrafikdesignWeb & SoftwareCreative & DesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
whos-mark
Who’s Mark?
München, Germany
4.5 - 1 Empfehlung
WebentwicklungGrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
sapera-making-complexity-work
Sapera. Making complexity work.
Berlin, Germany
4.5 - 3 Empfehlungen
Digitale StrategieGrafikdesignWeb & SoftwareBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
thinknewgroup
thinknewgroup
München, Germany
5 - 4 Empfehlungen
Social MediaWebdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
bereuter-media
Bereuter Media
Köln, Germany
5 - 5 Empfehlungen
Media & WerbungSocial MediaPublic RelationsMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
uli-werbeagentur
Uli! Werbeagentur
Mainz, Wiesbaden, Frankfurt am Main, Germany
0 - 0 Empfehlung
WebdesignWeb & SoftwareMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
serviceplan-group
Serviceplan Group
München, Berlin, Bremen, Hamburg, Germany
0 - 0 Empfehlung
Media & WerbungWebentwicklungE-Commerce-SoftwareDigitale StrategieGrafikdesignWebdesignWeb & SoftwarePublic RelationsBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
nyba-media-gmbh
NYBA Media GmbH
Frankfurt, Germany
5 - 3 Empfehlungen
Online Advertising & DisplayWebentwicklungE-Commerce-SoftwareWebdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
eggert-group
EGGERT GROUP
Düsseldorf, Germany
5 - 1 Empfehlung
Digitale StrategieWebdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
virtua-ethic
Virtua ethic
Düsseldorf, Germany
5 - 1 Empfehlung
Content MarketingWebentwicklungBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
webraketen-gmbh
webraketen GmbH
Kempten, Germany
5 - 11 Empfehlungen
Social MediaMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
farbenkollektiv
farbenkollektiv
Cologne, Germany
5 - 1 Empfehlung
Social MediaGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
agentur-studyads
Agentur StudyAds
Giessen, Germany
5 - 2 Empfehlungen
Social MediaPublic RelationsMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
serious-business
Serious Business
Munich, Germany
0 - 0 Empfehlung
BrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
ministry-group-gmbh
Ministry Group GmbH
Hamburg, Germany
4.5 - 21 Empfehlungen
Online Advertising & DisplayPublic RelationsBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
1obrandsonly-werbeagentur-gmbh
10BrandsOnly Werbeagentur GmbH
Frankfurt, Germany
0 - 0 Empfehlung
BrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
foundry
FOUNDRY
Berlin, Germany
5 - 4 Empfehlungen
Content MarketingDigitale StrategieMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
sh-agentur
sh agentur
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
E-mailingContent Marketing
Agentur entdeckenarrow_forward
bildschirmfoto-2020-10-14-um-10-55-21
Sherpa Design GmbH
Hamburg, Germany
5 - 7 Empfehlungen
GrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
paranoid-internet-gmbh-werbeagentur-online-marketing
Paranoid Internet GmbH – Werbeagentur & Online Marketing
Berlin, Germany
5 - 4 Empfehlungen
E-Commerce-SoftwareDigitale StrategieMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
bitseven-werbeagentur-marketing-consulting
bitseven Werbeagentur (Marketing & Consulting)
Düsseldorf, Germany
5 - 1 Empfehlung
E-Commerce-SoftwareMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
investion-marketing-werbung-messen
Investion Marketing Werbung Messen
Stuttgart, Germany
0 - 0 Empfehlung
Marketing
Agentur entdeckenarrow_forward
manglernoller
mangler+noller
Heidelberg, Germany
0 - 0 Empfehlung
Marketing
Agentur entdeckenarrow_forward
battery-2
battery
Hamburg, Germany
4.5 - 7 Empfehlungen
Online Advertising & DisplayBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
over
OVERMEDIA GmbH
Cologne, Germany
0 - 0 Empfehlung
Media & WerbungOnline Advertising & DisplayMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
motor
MOTOR Kommunikation GmbH
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
GrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
lawi
lawinenstift GmbH
Berlin, Germany
5 - 3 Empfehlungen
GrafikdesignMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-25-at-14-26-51
Ankomm GmbH
Berlin, Germany
4.5 - 15 Empfehlungen
Media & WerbungOnline Advertising & DisplayContent MarketingDigitale StrategieSocial MediaMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-25-at-14-28-36
Albert Bauer
Hamburg, Germany
5 - 1 Empfehlung
Digitale StrategieBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-25-at-15-43-16
BALLEYWASL
München , Germany
0 - 0 Empfehlung
Digitale StrategieGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-05-59
Spiegel Institut Communication GmbH & Co. KG
Mannheim, Germany
0 - 0 Empfehlung
Social MediaPublic RelationsMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-14-37
Integr8 media GmbH
Berlin, Germany
0 - 0 Empfehlung
Online Advertising & DisplayWebentwicklungGrafikdesignBrandingMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward
screenshot-2020-08-26-at-14-39-51
pix and stripes GmbH
Mainz, Germany
5 - 3 Empfehlungen
Online Advertising & DisplaySocial MediaMarketing
Agentur entdeckenarrow_forward

Mobile First

Der Trend der mobilen Nutzung darf in 2021 nicht mehr hinten angestellt werden. In 2020 wurden knapp 40% der E-Mails vom Smartphone aus abgerufen, Tendenz steigend. Responsive Design ist hier das Schlüsselwort: Es ist von großer Wichtigkeit, die Inhalte für kleinere Bildschirme optimiert darzustellen, obgleich dabei zwischen B2B- und B2C-Kommunikation unterschieden werden sollte.

Während die Prozentzahl geöffneter Mails vom Smartphone im privaten Rahmen sogar bei 70% liegt, wird beruflich der Großteil vom Computer abgewickelt. Es ist folglich ratsam, die E-Mails je nach Zielgruppe zuzuschneiden.

Die Anpassung an Smartphones und Tablets beginnt bereits beim Betreff. Anders als bei der Ansicht auf dem Desktop wird die Betreffzeile auf den kleinen Bildschirmen abgeschnitten. Damit der Inhalt dennoch erfasst werden kann, empfiehlt es sich, die Zeichenanzahl auf 40 zu begrenzen.

In Bezug auf das Layout des Newsletters sollten die Informationen in einer Spalte untergebracht werden, um eine gute Usability zu gewährleisten.

Eine weitere Besonderheit der Mobiltelefone stellt der Dark Mode dar. Schätzungsweise nutzen knapp 10% der Smartphone-User:innen die augen- und akkuschonende Ansicht. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails im Dark Mode gut lesbar sind. Dazu zählt beispielsweise, Ihr Logo mit einem transparenten Hintergrund zu versehen.

Barrierefreiheit

Zwar ist es vermutlich etwas merkwürdig, Barrierefreiheit als einen Trend zu bezeichnen, doch sollte dieser im Marketing in 2021 definitiv Beachtung finden. Ende 2020 hat die EU öffentliche Stellen dazu verpflichtet, Ihre Websites barrierefrei zu gestalten. Im Sommer 2021 soll sich diese Regelung auf Apps ausweiten. Es ist folglich zu erwarten, dass das Gesetz noch weitere Schritte in Richtung digitale Barrierefreiheit gehen wird.

Die Menschheit ist vielfältig und so sind es Ihre Kunden:innen. Das sollten Sie bei der Erstellung eines Newsletters und im E-Mail-Design berücksichtigen. Ein Beispiel stellen Menschen mit Sehschwierigkeiten dar. Sowohl für Farbenblinde als auch Personen mit Sehschwäche können farblich kontrastreiche Darstellungen eine große Erleichterung darstellen. Ebenso kann das Einfügen von aussagekräftigen Bildern eine Begünstigung sein.

Für blinde Menschen gibt es unterstützende Technologien, um Informationen aus dem Netz zu erhalten. Sogenannte Screenreader können Texte einer Website erfassen und diese auditiv wiedergeben. Diese Software kann ebenfalls Texte einer E-Mail wiedergeben. Bedenken Sie dabei, dass Bildinformationen oder Texte in Grafiken nicht als solche wahrgenommen werden.

Weitere Maßnahmen zur Barrierefreiheit sind eine allgemein verständliche Sprache und eine übersichtliche Struktur. Verwenden Sie einfache Sätze anstelle von Schachtelkonstruktionen. Gliedern Sie den Text in Abschnitte mit Zwischenüberschriften und vermeiden Sie lange Absätze.

Storytelling

Nicht nur Kinder lieben Geschichten. Das mit dem Marketing verknüpfte Wort “Storytelling” ist keine Neuerfindung, doch auch in 2021 weiterhin im Trend. Das Erzählen von Geschichten eignet sich ideal, um Interesse zu wecken und Emotionen bei den Kund:innen auszulösen. Diese müssen natürlich in Verbindung mit der Marke gebracht werden.

Warum greifen Menschen zum teuren Landliebe-Produkt, wenn direkt daneben der Ja!-Joghurt für wenige Cents angeboten wird? Es geht nicht nur um den Joghurt an sich. Es geht um frische Früchte, gesunde Ernährung und liebevolle Herstellung auf dem Land, denn „Liebe ist, wenn es Landliebe ist“.

Welche Geschichte können Sie zu Ihren Produkten oder Ihrer Dienstleistung erzählen? Es liegt an Ihnen, die Inhalte Ihres Newsletters spannend zu gestalten. Die Kunst bei der E-Mail liegt darin, das Interesse bzw. den Aufhänger der Geschichte bereits in den Betreff zu integrieren. Andernfalls könnte es sein, dass Ihre Geschichte gar nicht gelesen wird.

Künstliche Intelligenz

Es ist erstaunlich, was künstliche Intelligenz alles kann. Virtuelle Assistenten wie Siri oder Alexa beantworten Fragen innerhalb von Sekunden. Doch KI ist noch lange nicht am Ende der Entwicklung angekommen. Es gibt bereits viele Ideen, wie künstliche Intelligenz im E-Mail Marketing genutzt werden kann. Wie wäre es, wenn die KI im 1:1 Gespräch mit Ihren Kund:innen kommuniziert und Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen beantwortet? Virtuelle Umkleidekabinen, in denen Nutzer:innen sehen können, wie das angepriesene Kleidungsstück an Ihnen aussieht, sind ebenfalls denkbar. Solche und ähnliche Visionen könnten schon bald Realität sein. Es lohnt sich daher, jetzt schon auf diesen Zug aufzuspringen.

Einige Fortschrittlichkeiten, die KI mit sich bringt, können bereits in 2021 genutzt werden. So kann beispielsweise die beste Versandzeit berechnet werden. Je nach Produkt eignen sich Werktage besser als das Wochenende und andersherum. Ein weiterer Meilenstein liegt in den Voraussagen, die die künstliche Intelligenz tätigen kann. Durch Berechnungen ist es ihr möglich zu sagen, ob ein E-Mail-Design erfolgreich sein wird oder nicht.

Marketingautomation

Haben Sie bereits eine Verteilerliste, ist es sinnvoll, Rabattaktionen, Newsletter etc. regelmäßig per E-Mail zu versenden. Dies muss nicht manuell geschehen. Ein automatisierter Prozess spart Arbeitszeit. Doch Marketingautomation kann noch einiges mehr. Statt lediglich einen festen Versandtermin zu planen, kann auf das individuelle Nutzerverhalten reagiert werden. Dabei sorgen Aktionen der Kund:innen für einen automatischen Auslöser.

Die sogenannten Trigger basieren auf zuvor festgelegten Attributen. Das kann zum Beispiel eine Registrierung oder ein Kaufabschluss sein. Die Folge ist eine E-Mail mit einer Bestätigung. Ebenso kann nicht getätigten Aktionen ein automatisierter Prozess folgen. Füllt ein Kunde oder eine Kundin seinen oder ihren virtuellen Warenkorb, schließt den Kauf aber nicht ab, bietet es sich an, nach einigen Tagen eine Erinnerungsmail zu schicken. Um die Kaufentscheidung zu verstärken, kann ein Rabattcode hinzugefügt werden.

Neben konkreten Aktionen der Nutzenden können auch persönliche Daten wie der Geburtstag als Attribut für den Trigger geschaltet werden.

Individualisierung

Die Personalisierung von E-Mails hängt eng mit der Automatisierung zusammen und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Je individueller eine E-Mail gestaltet ist, desto mehr Wirkung erzeugt sie bei den Kund:innen. Es ist bereits sehr verbreitet, die Kund:innen persönlich mit Namen anzusprechen. Das ist allerdings nur der Anfang der Möglichkeiten und gleichzeitig auch der simpelste Schritt.

Noch effektiver ist es, auf individuelle Bedürfnisse und persönliche Interessen der Nutzenden zu reagieren. Für was interessiert sich welche:r Ihrer Kund:innen? Stellen Sie sicher, dass Sie relevante Inhalte darstellen. Im Zeitalter der Digitalisierung stehen Ihnen Unmengen an Informationen zur Verfügung, die es gewinnbringend zu nutzen gilt.

Sie können demografische Daten wie Alter, Geschlecht und Wohnort für die Anpassung Ihres Marketings verwenden oder soziodemografische Kriterien wie Einkommen und Berufsstand.

Interaktive Mails

Passiv war gestern ‒ viele Nutzer:innen wollen selber agieren. Interaktion steigert bei den Lesenden das Interesse und führt somit zu einem größeren Erfolg. Genau in diesem Bereich liegt ein weiterer der E-Mail Marketing Trends für 2021. Konkret bedeutet das, dass die E-Mails so gestaltet werden, dass sie Aktionsmöglichkeiten für die Nutzer:innen beinhalten. Das kann ein einfacher CTA-Button sein, über den die Kund:innen direkt zu einer Produktseite weitergeleitet werden oder in der E-Mail integrierte Umfragen.

Wenn es etwas ausgetüftelter sein soll, können Sie spielerische Elemente in den Newsletter einbetten. Kleine Gewinnspiele oder Rätsel erhalten durch angepriesene Belohnungen einen besonderen Reiz.

Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutz kann wohl kaum als Trend betrachtet werden und hat auch in den vorangegangenen Jahren eine wichtige Rolle gespielt. Mit zunehmenden Möglichkeiten im Bereich der Datenverarbeitung, Individualisierung und künstlicher Intelligenz wird dieser Themenbereich jedoch immer größer.

Durch einen Bruch der Datenschutzverordnung geraten Sie nicht nur mit dem Gesetz in Konflikt, sondern können außerdem das Vertrauen Ihrer Kund:innen verlieren. Jegliche Erhebung von Daten bedarf der Einwilligung der Nutzenden. Gleiches gilt für die Verwendung: Möchten Sie die Informationen für Marketingzwecke verwenden, müssen Sie sich dafür die ausdrückliche Zustimmung einholen.

Ein weiterer Aspekt ist die Datensicherheit. Treffen Sie notwendige Sicherheitsvorkehrungen, damit die sensiblen Informationen nicht in die Hände von Unbefugten gelangen können und somit vor Missbrauch geschützt sind.

Ihre E-Mail Marketingstrategie

Im E-Mail Marketing gibt es einige Schritte, die Beachtung finden sollten. Von der Datenerhebung und Erstellung einer Verteilerliste über das E-Mail-Design hin zur Einbettung des Newsletters spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle für ein erfolgreiches E-Commerce.

Bei einer Versendung per Mail gibt es drei Dinge, die die Nutzer:innen vor einem Öffnen der Mail sehen: den Absender, die Betreffzeile und die Textvorschau. Schaffen Sie eine persönliche Verbindung, indem Sie als Absender einen Namen und nicht nur die Firma angeben. Im Betreff können Sie durch Witz, Wortspiele, Handlungsaufforderungen oder aktuelle Aktionen auf sich aufmerksam machen. Die Textvorschau sollte einen Zusammenhang zum Betreff aufweisen. Es gilt Überzeugungsarbeit zu leisten. Gelingt dies nicht, wandert Ihr möglicherweise perfekt designter Newsletter direkt in den Müll.

Möchten Sie Ihre E-Mail-Kampagnen erfolgreich wissen, kann die Zusammenarbeit mit spezialisiertenE-Mail Marketingagenturen eine gute Lösung darstellen.

Wir haben in diesem Artikel einen Blick auf die aktuellsten Trends für Online Marketing via E-Mail geworfen. Die nun 50 Jahre alte Technologie sollte in Ihrem Unternehmen keinesfalls als abgenutztes Marketing abgestempelt werden. Denn auch in Zeiten von Social Media zeigen sich E-Mail Kampagnen weiterhin erfolgreich.