online-werbung kosten cover
Werbung & Marketing

Online-Werbung: Kosten für verschiedene Formate

5,00/5(1)

Das Beste an Online-Werbung die Verfügbarkeit verschiedener Plattformen. Von Google Ads bis hin zu Instagram, Facebook-Anzeigen, Twitter usw. können Markeninhaber verschiedene Plattformen oder eine Kombination guter Online-Werbeplattformen nutzen, um eine erfolgreiche Online-Werbekampagne zu starten. 

Aber eine erfolgreiche Werbekampagne zu führen ist nicht so einfach, wie es scheint. Angemessene Marketinganstrengungen und Kenntnisse sind unabdingbar, zumal es keine allgemeingültige Formel für den Erfolg einer Werbekampagne gibt. 

Es gibt zwar einige Faktoren, die den Erfolg einer Werbekampagne beeinflussen, aber die Kosten für die Online-Werbung haben den größten Einfluss von allen. Daher sind die Kosten eine der ersten Überlegungen für jeden, der online werben möchte. 

Wie viel kostet Online-Werbung?

Einer der Hauptgründe, warum Online-Werbeagenturen auf die Frage nach den Werbekosten mit „es kommt darauf an“ antworten, ist, dass es keine einfache Antwort gibt. 

Die Kosten für Online-Werbung variieren erheblich und hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, z. B. den von Ihnen genutzten Diensten, dem Umfang Ihrer Werbekampagnen, den Kanälen, auf denen Sie werben möchten, usw.

Eine erfahrene Online-Werbeagentur kann Ihnen jedoch einen Überblick geben, indem sie vergleicht und analysiert, welche Leistungen Sie von ihr erwarten. Daher sollten Sie den Experten Ihre Erwartungen, Ihre Bedürfnisse usw. mitteilen, damit sie diese auch erfüllen können. 

Im Durchschnitt geben KMU (kleine bis mittlere Unternehmen) zwischen 1000 und 7500€ pro Projekt oder 2500 bis 12.000€ pro Monat für eine Online-Anzeige aus. 

Was Arten von Online-Werbung und ihre Kosten

Das Beste an Online-Werbung ist, dass Ihr Unternehmen die Möglichkeit hat, die Ausgaben zu kontrollieren.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit verschiedenen Online-Werbekanälen zu experimentieren und denjenigen mit dem höchstmöglichen Ertrag zu wählen.  Im Folgenden finden Sie einige Optionen, aus denen Sie wählen können

Pay-per-Click (PPC oder Google-Werbung)

Neben den organischen Suchmaschinenergebnissen für bestimmte Suchbegriffe können Sie mit einer Suchmaschine wie Google, Bing usw. bezahlte Anzeigen entwickeln und schalten, die über den organischen Ergebnissen erscheinen. Diese bezahlten Google-Anzeigen kosten für jeden Klick, daher der Name Pay-Per-Click (PPC)

PPC-Google-Anzeigen funktionieren ebenfalls nach dem Gebotssystem. Das heißt, je mehr Sie zahlen, desto besser ist die Sichtbarkeit Ihrer Anzeige im Vergleich zu den Klicks Ihrer Mitbewerber. 

Die durchschnittlichen Kosten pro Klick oder Cost per Click (CPC) von PPC-Online-Anzeigen liegen bei 1 – 2$ pro Klick. Kleine und mittlere Unternehmen zahlen zwischen 9.000 und 10.000$ monatlich für PPC-Dienste. 

Die Preise können je nach Branche jedoch schwanken. 2021 belief sich der CPC für Reisen auf 0,44$ und für Versicherungen auf 3,04$.

Arten von PPC-Suchanzeigen

Text

Diese Art von PPC-Anzeigenkampagne basiert auf Texten, daher der Name. Auch wenn es sich bei Textanzeigen um Display-Anzeigen im Rahmen von Google AdWords handelt, hängt das Ranking bei diesen PPC-Suchanzeigen vom Text ab.

Als Inhaber eines Kleinunternehmens sollten Sie in den ersten Tagen in das Verfassen hochrelevanter Anzeigen investieren, da diese nicht so kostspielig sind wie Display-Anzeigen. 

suchmaschinen anzeigen auf google
Display-Netzwerk-Anzeigen von Google

Die Anzeigen im Google-Display-Netzwerk sind Banner, Bilder usw., die auf Websites erscheinen. Diese Arten von PPC-Anzeigen sind mit Links versehen, die auf die für die Google Ads-Plattform erstellten Landing Pages verweisen.

Sie bieten Details zu den Dienstleistungen oder Produkten, die auf den Bannern angezeigt werden. 

Pollfish display advertising
Video

Videoanzeigen erscheinen normalerweise vor oder während eines Videos, das Sie online abspielen. Zum Beispiel Youtube-Anzeigen. Diese Arten von PPC-Anzeigen eignen sich am besten für Kampagnen zur Markenbekanntheit.

video ad auf youtube, online-werbung kosten

Werbung in sozialen Medien

Fast alle Social-Media-Plattformen, einschließlich Facebook-Anzeigen, Instagram, Twitter, Snapchat usw., haben ein Online-Werbemodell, das ähnlich wie Google Ads funktioniert. 

Die durchschnittlichen Werbekosten pro Klick der einzelnen Social-Media-Werbeplattformen liegen etwa bei:

Wenn Sie professionelle Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, können die Kosten für Werbung in den sozialen Medien zwischen 850 und 2750€ pro Monat liegen.

Für Werbung auf mehreren Social-Media-Plattformen müssen Sie unter Umständen zwischen 450 und 6000€ pro Monat bezahlen. Die monatlichen Ausgaben für Werbung können zwischen 200 und 50.000€ liegen.

instagram ad, online-werbung kosten

E-Mail-Marketing

Obwohl E-Mail-Marketing eine der ältesten Formen des Internet-Marketings ist, erzielt es immer noch die besten Renditen. 

Die Kosten für E-Mail-Marketing hängen davon ab, welche E-Mail-Plattform Sie wählen und wer die E-Mails für Sie erstellt. Wenn Sie sich entscheiden, die E-Mails selbst zu schreiben, müssen Sie trotzdem eine Plattform nutzen. Und je nachdem, wie viele Abonnenten Sie haben, können die Kosten zwischen 9 und 1000€ pro Monat liegen.

auszug aus dem sortlist newlsetter, email-marketing beispiel

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Ihr E-Mail-Marketing extern verwalten zu lassen, können die Kosten zwischen 300 und 1500€ pro Monat liegen. 

Content Marketing

Content Marketing ist ein Prozess der Entwicklung und Förderung von Originalinhalten. Das Ziel dieser Art von Online-Werbung ist es, die Leser zu informieren und potenzielle Kunden zu erreichen. 

Es ist zwar möglich, Inhalte intern zu erstellen, aber die Zusammenarbeit mit einer Content-Marketing-Agentur kann Zeit und Geld sparen und dank des Fachwissens von Experten zu besseren Ergebnissen führen. 

Als KMU können Sie für Content-Marketing-Dienstleistungen monatlich zwischen 2.000 und 10.000€ bezahlen.

Mobile Marketing

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es beim Mobile Marketing darum, Dienstleistungen und Produkte über mobile Endgeräte wie Handys und Tablets zu bewerben. 

Mobile Marketing nutzt moderne Mobiltechnologie, wie z. B. Ortungsdienste, um Marketingkampagnen individuell zu gestalten. Die Zielgruppe wird beim mobilen Marketing nicht nach demografischen Gesichtspunkten, sondern nach ihrem Verhalten eingeteilt. 

Im Durchschnitt können Sie mehr als 5000€ für mobile Marketingdienste ausgeben. 

https://support.google.com/admob/answer/6201362?hl=en
Quelle: Google Support

SEO

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, sowohl die Qualität als auch die Quantität der Werbeeinblendungen auf einer Website zu verbessern. Wenn sie richtig durchgeführt wird, kann SEO dazu beitragen, dass Ihre Website in den Suchmaschinen für relevante Begriffe besser platziert wird. 

Durch die Optimierung Ihrer Website verbessern Sie die Chancen, mehr interessierte Besucher und potenzielle Kunden anzuziehen, und steigern so den ROI. 

Wenn Sie nicht über ausreichende SEO-Kenntnisse verfügen, ist es am besten, erfahrene Experten zu beauftragen, um erfolgreiche Online-Werbekampagnen zu erstellen und einzusetzen. Die Kosten für die Beauftragung einer SEO-Agentur liegen zwischen 750 und 2.000€ pro Monat.

Faktoren, die sich auf die Kosten für Online-Werbung auswirken können

Wenn Sie wissen, welche Faktoren sich auf die Kosten für Online-Werbung auswirken, sind Sie besser in der Lage, fundierte Entscheidungen zu treffen und den maximalen Nutzen aus Ihrer Investition zu ziehen. 

Hier sind einige Faktoren, die die Kosten für Online-Werbung beeinflussen

Verfügbare Mittel

Die Höhe der zur Verfügung stehenden Mittel wirkt sich direkt auf Ihr Werbebudget aus. 

Kleine Unternehmen setzen ein Marketingbudget von 2% bis 5% an, was nicht sehr großzügig erscheint, aber durchaus angemessen ist, wenn man es aufschlüsselt. 

Wenn Sie also einen Jahresumsatz von 300.000€ haben, können Sie 6.000 bis 15.000€ für Werbestrategien ausgeben. 

Kosten für Platz oder Zeit 

Wussten Sie, dass sich die Kosten für den Kauf von Zeit oder Platz in den richtigen Medien auf Ihre Werbekosten auswirken können? Daher ist es unerlässlich, die von den Medieneigentümern zur Verfügung gestellten Auflagen- und Leserzahlen zu prüfen, um den Sender oder die Publikation zu finden, der/die den größten Teil Ihrer Zielgruppe zu den geringstmöglichen Kosten erreicht. 

Wenn Sie sich bereits für eine Werbeagentur entschieden haben, bitten Sie deren Vertreter, ihre Medienvorschläge zu rationalisieren, damit Sie den besten Nutzen aus Ihrer Investition ziehen können.

social media advertising, online advertising cost
Quelle: Creatopy

Einsparungen bei den Medien

Mit Media-Rabatten lassen sich enorme Preisnachlässe erzielen. Wenn Sie z. B. Google-Anzeigen zu verschiedenen Zeiten oder an verschiedenen Positionen schalten, können Sie Geld sparen. Sie können die Tarife für Spitzenzeiten mit anderen vergleichen. In ähnlicher Weise verlangen Zeitungen mehr für Anzeigen auf den Titelseiten oder auf Premium-Positionen. 

Sie können auch eine Reihe von Google-Anzeigen buchen, anstatt jede Anzeige einzeln, um ein paar Euro zu sparen. Auf diese Weise kommen Sie in den Genuss einer Reihe von Rabatten. 

Andere Medien

Durch die Wahl anderer, kostengünstigerer Medien können Sie Ihr Werbebudget ein wenig aufbessern. Nutzen Sie zum Beispiel soziale Medien oder E-Mails, um mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren. 

Solche alternativen Medien sind nicht nur effektiv, sondern helfen auch, eine Menge Geld zu sparen. 

Aufgaben

Auch Ihre Werbeaufgaben tragen zu den Gesamtkosten der Online-Werbung bei. Wenn zum Beispiel Ihre Konkurrenten viel Geld für Online-Werbung ausgeben, sollten Sie Ihr Budget erhöhen, um Ihr Unternehmen zu schützen und ihrem Einfluss auf dem Markt entgegenzuwirken. 

Ähnlich verhält es sich, wenn Sie neue Produkte einführen oder in neue Marktsegmente einsteigen wollen. Dann müssen Sie möglicherweise mehr Geld ausgeben, um eine erfolgreiche Markteinführung zu gewährleisten. 

Vorteile der Zusammenarbeit mit einer Online-Werbeagentur

Die Online-Werbung ist sowohl komplex als auch vielschichtig. Wenn Sie kein Experte sind, werden Sie mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. 

Wenn Sie sich für die Zusammenarbeit mit einem Experten auf diesem Gebiet entscheiden, können Sie von verschiedenen Vorteilen profitieren.

Mehr internes Fachwissen 

Online-Werbeagenturen arbeiten mit mehreren Personen zusammen oder stellen diese ein, die über fundierte Kenntnisse verschiedener Marketingtechniken und -medien verfügen, z. B. Facebook-Anzeigen, Google Display Network Ads usw.

Dies führt dazu, dass die Agentur über deutlich mehr Fachwissen verfügt als ein einzelner Medienvertreter oder ein Geschäftsinhaber. Fachkundige Werbetreibende führen internationale Kampagnen durch, um Ihnen zu helfen, die Reichweite Ihres Unternehmens zu vergrößern.

Es ist recht selten, dass Media Account Manager oder Führungskräfte die Komplexität mehrerer Werbemethoden vollständig verstehen. Ebenso kann ein Geschäftsinhaber niemals so viel über die Erstellung einer erfolgreichen Werbekampagne wissen wie die Fachleute einer Agentur.

Hilft bei der Auswahl zuverlässiger Marketingtechniken

Die meisten Online-Werbeagenturen sind nicht an bestimmte Werbeträger oder Medienstationen gebunden. Das gibt ihnen zusätzliche Freiheit, die beste Auswahl für ihre Kunden zu treffen, je nach der einzigartigen Situation des Kunden. 

Werbeagenturen haben nur ein Ziel: Ihr Unternehmen und Ihren Umsatz wachsen zu lassen. Wenn sie Ihnen bei der Auswahl zuverlässiger Marketingtechniken helfen, bewahren sie Sie vor unnötigen Ausgaben. Sie helfen Ihnen, die verfügbaren Ressourcen sinnvoll zu nutzen und das Budget nicht zu überschreiten. 

Bietet erweiterte Einblicke und messbare Ergebnisse

Online-Werbeagenturen können Ihre laufende Marketingstrategie untersuchen, Fehler darin aufdecken und analysieren und Wege zur Verbesserung der Online-Werbestrategie finden. 

Vielleicht wurden Ihre Facebook-Anzeigen gut platziert, aber sie brauchen mehr Relevanz in den sozialen Medien. Oder Ihre Followerliste in den sozialen Medien wächst, aber die Suchanzeigen laufen nicht so gut. 

Als Ungeübter kann es viel Zeit und Mühe kosten, solche Probleme mit Facebook-Werbeanzeigen oder einer laufenden Werbestrategie herauszufinden. Einem Experten wird es jedoch nicht schwerfallen, die Probleme mit Facebook-Anzeigen zu erkennen.

Die Experten können sogar dabei helfen, messbare Ziele mit Hilfe von KPIs (Key Performance Indicators) festzulegen, so dass sich Erfolg und Misserfolg einer Marketingstrategie leicht messen lassen und letztendlich mehr Transparenz und Klarheit geschaffen wird. 

Hilfe bei der Aushandlung niedrigerer Medientarife

Online-Werbeagenturen haben den Vorteil, dass sie unter allen Sendern wählen können, die die von ihnen gewünschte Zielgruppe ansprechen. Das bedeutet, dass sie die Sender auswählen können, die ihnen die besten Angebote machen. Dies führt oft zu einem verstärkten Wettbewerb zwischen den Sendern, was wiederum zu niedrigeren Werbetarifen führt. 

Es gibt zwar einige Ausnahmen, aber in den meisten Fällen ist dies das wahre Szenario. Dies ist einer der Gründe, warum Agenturen weniger direkte Einzelhandelskunden bezahlen. 

Mit den sich ändernden Werbetrends Schritt halten 

In der Welt der Online-Werbung ändert sich vieles, und das zu schnell. Wenn Sie mit den sich ändernden Werbetrends Schritt halten wollen, ist es daher unerlässlich, einen Experten zu Rate zu ziehen. Die Experten helfen Ihnen nicht nur, mit den Trends Schritt zu halten, sondern auch, sich schnell an sie anzupassen

Online-Werbeagenturen werden von der Idee angetrieben, ihren Kunden einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen zu verschaffen. Daher bildet sich ihr Expertenteam regelmäßig fort und macht sich mit den neuesten Trends auf dem Markt vertraut. 

Die Experten sorgen dafür, dass Ihre Werbestrategie genau so ist, wie die Welt sie gerade sucht!

Neue Perspektive und vertrauenswürdige Beratung

Manchmal brauchen Unternehmer eine neue Sichtweise auf ihre Werbestrategien von Experten, die nicht direkt für sie arbeiten. In solchen Fällen sind Werbeagenturen ein Segen. 

Ihre Experten liefern nicht nur neue Ideen, sondern können auch eine ehrliche Meinung abgeben. Die Experten in den Agenturen werden für ihre Leidenschaft und ihr Engagement für die Kunden bezahlt, was bedeutet, dass ihre Ratschläge nie von dem Wunsch beeinflusst werden, einen Verkauf zu erzielen. Sondern mit dem Wunsch, Ihnen nur die bestmöglichen Dienstleistungen zu bieten. 

Fazit

Die Budgetierung der Kosten für Online-Werbung mag wie ein komplizierter Prozess erscheinen, aber wenn Sie die Besonderheiten Ihrer Geschäftsnische genau kennen, können Sie die Kosten viel leichter vorhersagen. 

Unabhängig davon, für welches Online-Marketing Sie sich entscheiden und welches Budget Sie ansetzen, sollten Sie immer strategisch denken und die potenziellen Kunden in den Mittelpunkt stellen. 

close

Erhalten Sie Zugriff auf unsere exklusiven Inhalte!

email